Diese Seite wird seit 04/2016 nicht mehr aktualisiert. Aktuelle Informationen finden Sie ab sofort unter: maria-maennig.de.

 

2015 Promotion an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe mit einer Arbeit zu Hans Sedlmayr; Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien (Mag. phil. 2008); Studium Meisterklasse Tapisserie an der Akademie der bildenden Künste in Wien (Mag. art. 2004). Hochschulzertifikat Schreibberatung (PH Freiburg, 2015).

 

Mitherausgeberin der NEUEN kunstwissenschaftlichen Forschungen

Blog: ART[in]CRISIS

 

PREISE/STIPENDIEN

 

07/2015    

Förderpreis der HfG, der Gesellschaft zur Förderung von Kunst- und Medientechnologie und der BBBank für ART[in]CRISIS

07/2012    

Postgraduiertenprogramm 33. CIHA 2012

07/2011    

DAAD-Stipendium, 1st International Summerschool, LMU, München

08/2011    

Stipendium der Int. Summeracademy Salzburg, Handlungen mit Objekten im urbanen Raum, Leitung:  Christian Philipp Müller

06/2009    

Dr. Maria-Schaumayer-Preis (Die Dame mit dem Einhorn)

2006          

Forschungsstipendium, Akademie der bildenden Künste Wien

06/2003    

Meisterschulpreis Akademie der bildenden Künste Wien (für Pneumo; ICA Boston)

                   

 

PUBLIKATIONEN

 

In Vorbereitung

Der Surrealismus als Feindbild und als Therapeutikum bei Hans Sedlmayr und Rudolf Schlichter. In: Isabel Fischer, Karina Schuller (Hgg.), Surrealismus in Deutschland? Schriftenreihe der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

 

Rezension: Matthew Rampley: The Vienna School of Art History: Empire and the Politics of Scholarship, 1847-1918. University Park, PA: The Pennsylvania State University Press 2014, in: Kunstform.

 

2015          

Rezension: Marita Bombek und Gudrun Sporbeck, Kölner Bortenweberei im Mittelalter, Regensburg 2012, in: SEHEPUNKTE 15 (2015), Nr. 10, 15.10.2015 (zugl. KUNSTFORM 16 (2015), Nr. 10), URLhttp://www.sehepunkte.de/2015/10/21636.html.

 

2014          

Global Art Zoo: Venedig ’13, in: NEUE kunstwissenschaftliche Forschungen, Heft 1/2014, S. 88-93, doi: http://dx.doi.org/10.11588/nkf.2014.1.16755.

 

Mit Alexander Koller, Urheberrecht, in: Alexandra Gerrer, Roman Rauter (Hgg.), Handbuch Kunst und Recht, 2014 Wien, S. 196-242.

 

2013         

Rezension Daniela Bohde. Kunstgeschichte als physiognomische Wissenschaft, in: SEHEPUNKTE (Ausgabe 13) 2013, Nr. 10 (zugl. KUNSTFORM 14 (2013), Nr. 10), URLhttp://www.sehepunkte.de/2013/10/23701.html.

 

Hans Sedlmayr und das Geheimnis des Erfolgs, in: uni:view, 23.01.2013, URLhttp://medienportal.univie.ac.at/uniview/forschung/detailansicht/artikel/meine-forschung-hans-sedlmayr-und-das-geheimnis-des-erfolges/.

 

2012          

Art – the virtualized value, in: Allover. Magazin für Ästhetik Nr. 3, Oktober 2012, URLhttp://allovermagazin.com/?p=1078.

 

Art in Crisis, The German-Speaking Degeneration Discourse. Its Roots, Evolution and Continuity, in: The challenge of the Object, 33rd Congress of the International Committee of the History of Art 15th-20th July 2012, Postgraduate Program. Get in Touch – Objects, Places, People, S. 76-77.

 

2009         

Peter Seelig. Flâneries solitaires, in:Vernissage, 11/2009, S. 60-63.

 

2008         

Die Dame mit dem Einhorn. Ort, Handlung und Repräsentation in einem frankoflämischen Tapisserienzyklus des späten 15. Jahrhunderts, Univ.-Dipl., Wien 2008.

 

TEXTUM-Beziehungsreiche Gewebe, in: Kunstgeschichte Aktuell, 2/2008, Jg. XXV, S. 4.

 

 

VORTRÄGE

 

04/2015    

Rekanonisierungen mit Twitter & co., Kanon und Topik populärer Kunstgeschichte, Workshop des Deutschen Dikumentationszentrums für Kunstgeschichte Marburg und des Instituts für Kunstgeschichte Siegen, Marburg

 

Medienarchäologie der Diathek, Digital Art History, Tagung, Universität Regensburg

 

02/2015    

Rundgespräch „Das digitale Bild“, Rundgespräch, DFG-Geschäftsstelle, Bonn

 

11/2015    

Göttertrauer. Antiklassische Affektlogiken, Tagung Kunst und Emotion. Zur Ästhetik der Gefühle, Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft, Zürich

 

Der Ort der Bilder. Kunstgeschichte und das historische Bewusstsein, Newest Art History. Wohin geht die neueste Kunstgeschichte? 18. Tagung des Verbandes österreichischer Kunsthistoriker und Kunsthistorikerinnen, Wien

 

01/2015    

Präsentation e-journal NEUE kunstwissenschaftliche forschungen, ZHdK Zürich

 

07/2014    

Urbane Utopien, Sommerloch HfG Karlsruhe, zusammen mit Jiri Zak und Sebastian Baden

 

05/2014    

Hans Sedlmayrs „Die Entstehung der Kathedrale“, 32. Treffen Forschungskreis Kunst des Mittelalters, Stadtmuseum Ulm

 

03/2014    

Anti-Kunst. Der Surrealismus als Feindbild und als Therapeutikum bei Sedlmayr und Schlichter, Tagung Surrealismus in Deutschland? Westfälische Wilhelms-Universität Münster, (4. März, Kunstmuseum Pablo Picasso, Münster)

 

04/2013    

Völkische Argumentationsfiguren in ‚Verlust der Mitte’, Mittagsvortrag, Kommission für Provenienzforschung, Wien

 

09/2012    

Der Einhornfang der Familie Le Viste. Ikonografie und heraldische Repräsentation in den Tapisserien des Musée Cluny29. Treffen Forschungskreis Kunst des Mittelalters Institut für Realienkunde des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Krems an der Donau

 

07/2012   

Art in Crisis. The German-Speaking Degeneration Discourse. Its Roots, Evolution and Continuity, 33rd Congress of the International Committee of the History of Art (CIHA), 15th-20th July 2012, Nürnberg

 

 

LEHRVERANSTALTUNGSVERZEICHNIS

 

Wintersemester 2015/16

Selfieness (Seminar, HfG Karlsruhe)

Wissenschaftliches Arbeiten I (DHBW, Karlsruhe)

 

Wintersemester 2014/15

Trainingslager Schreibkompetenz (Seminar, HfG Karlsruhe)

 

Sommersemester 2014

Moderne Kultur Kritik (Seminar, HfG Karlsruhe)

 

MEHR INFO


Verlauf

Mitglied seit
2 Jahre 49 Wochen